Kinderschutz-Zentrum

Das Kinderschutz-Zentrum ist eine Beratungsstelle, die Familien mit Gewaltproblemen, speziell bei körperlicher und seelischer Kindesmisshandlung, Kindesvernachlässigung und sexuellem Missbrauch, berät und unterstützt.

Ziel und Aufgabe des Kinderschutz-Zentrums ist es, Gewalt gegen Kinder durch die Entwicklung, Anwendung und Weitervermittlung von speziellen, an den Ursachen von Gewalt ansetzenden Hilfen abzubauen, zu verhindern und vorzubeugen.

Das Kinderschutz-Zentrum der Geschwister-Gummi-Stiftung leistet verschiedene Angebote für:
• Kinder, die jemanden zum Zuhören brauchen
• Jugendliche, die neue Wege beschreiten
• Eltern, die einen Rat brauchen
• Alle, die Fragen zur Erziehung, Entwicklung und Krisenbewältigung haben 

Stark im Kinderschutz

Edeltraud Dahlhoff, Fachbereichsleiterin „Familie und Erziehung“ der Geschwister-Gummi-Stiftung, wurde in den Vorstand des Bundesverbandes der Kinderschutzzentren berufen. An dieser Stelle wird sie sich auf verbandspolitischer Ebene für ein gelingendes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen in unserer Gesellschaft einsetzen.
Der zentrale Auftrag ist die fach- und gesellschaftspolitische Gestaltung des Kinderschutzes in Deutschland, um Kinder und Jugendliche vor Vernachlässigung, körperlicher, psychischer und sexueller Gewalt zu schützen – eine Aufgabe, die nur gemeinsam von Verbänden, Organisationen und Politik zu bewältigen ist.

Kontakt

Fachbereich Familie und Erziehung
Schießgraben 7
95326 Kulmbach
Tel.09221 82 82 12
infogummi-stiftungde