"Die Biker" aus Lichtenfels spenden 1.000 Euro...

  • Geschwister-Gummi-Stiftung

... für die Kinderwohngruppen

Zum wiederholten Mal überreichte der Harley-Davidson Club „Old School Motorcycle Brotherhood e.V.“ aus Lichtenfels eine großzügige Spende in Höhe von 1.000 Euro für die Kinderwohngruppen der Geschwister-Gummi-Stiftung.

Der Erlös stammt von der „Harley-Kerwa“ im vergangenen Herbst. Dort sammelten die Veranstalter Spenden für die Kinderwohngruppen. Hierbei kam ein großzügiger Betrag zustande, den der Club auf 1.000 Euro aufrundete.

Die stolze Summe überreichte der Vorstand des Biker-Clubs Uwe Wolf an Maike Grob von der Geschwister-Gummi-Stiftung. „Uns geht es gut und deshalb wollen wir etwas an die abgeben, die nicht ganz so viel Glück hatten. Wir freuen uns, wenn die Kinder von unserer Spende einen schönen Ausflug machen können und im Sommer leckeres Eis genießen“, erklärt der Vorsitzende Uwe Wolf das wiederholte Engagement. Außerdem freut es die Mitglieder, wenn die Spende in der Region bleibt. Durch die guten Verbindungen zur Geschwister-Gummi-Stiftung wissen die Biker, dass die Spende tatsächlich dort ankommt, wo sie gebraucht wird: „Das gibt uns ein gutes Gefühl, weshalb wir immer gerne für die Kinderwohngruppen spenden.“

Unser Foto zeigt Uwe Wolf (Vorstand Old School Motorcycle Brotherhood e.V.) und Maike Grob (Geschwister-Gummi-Stiftung).

GGS_Spende_Biker_Lichtenfels_-quer.png